Appenzell

Tradition & Kultur

Appenzeller Museen

Wenn Sie sich in aller Ruhe in unsere Kultur vertiefen wollen, finden Sie in Appenzell und Umgebung interessante Museen, die Ihnen Einblicke ganz unterschiedliche Art vermitteln.

Übersicht aller Museen

Dorfführung in Appenzell

Die bunten Häuser an der Hauptgasse, die stattliche Pfarrkirche, das Schloss, der Landsgemeindeplatz, die Kunstwerke von Roman Signer am Adlerplatz und das gelebte Brauchtum – entdecken Sie eine Fülle an Wissenswertem und nicht Alltäglichem auf dem Dorfrundgang im Innerrhoder Hauptort. Dauer 1 bis 1,5 Stunden.

Schaukäserei, Stein AR

Mit Einblick hinter die Kulissen der Käseproduktion. Erfahren Sie mehr über Appenzeller Traditionen und die Herstellung des würzigsten Käses der Schweiz mit dem wohl bestgehüteten Geheimnis. Dauer 1 Stunde.

Appenzeller Alpenbitter AG

Interessante Führung durch die Produktionsstätte des wohl berühmtesten Appenzellers und anderer feinen Liköre und gebrannten Wässerchen. Anschliessend freie Degustation: Erkennen Sie die 42 Kräuter im Appenzeller? Kosten: Führung und Degustation ab 10 Teilnehmern kostenlos, Transfer: CHF 50 pro Fahrt. Dauer ca. 1,5 Stunden.

Sennenkunst-
handwerkes

Besichtigung des Sennenkunsthandwerkes von Hampi Fässler, wo jeder Teilnehmer in der Werkstatt seinen eigenen Schlüsselanhänger oder Appenzeller Gürtel herstellen kann. Anschliessend Apéro bei Herrn Fässler im Laden, falls gewünscht gerne auch mit Häppchen vom Hof Weissbad. Bei freundlichem Wetter können Sie einen Weg von Weissbad nach Appenzell zu Fuss gehen und den anderen per Shuttlebus nehmen. Kosten: CHF 18 pro Schlüsselanhänger (mind. 10 Teilnehmende oder CHF 180),  CHF 160 pro Gürtel, Apéro nach Aufwand und Angebot, Transfer: CHF 50 pro Fahrt.

Biberbacken

Einführung in die Kunst des Biberbackens, Führung durch die Backstube und gemeinsame Herstellung eines traditionellen Appenzeller Bibers (500gr) in der Landbäckerei Fässler, mit anschliessender Degustation in der Backstube. Kosten: ab 10 Teilnehmern CHF 33 pro Person (bei Gruppen unter 10 Personen pauschal CHF 330), Transfer: CHF 50 pro Fahrt. Dauer: ca. 1,5 Std.

Hackbrettspieler

Besuch beim bekannten Hackbrettspieler Johannes Fuchs und Vortrag über das traditionelle Instrument und die Kultur von Appenzell, gespickt mit Appenzeller Witzen, dazu Musik und Apéro. Kosten: CHF 300 pro Gruppe, Apéro nach Aufwand, Transfer: CHF 50 pro Fahrt. Dauer: ca. 1,5 Std.

Nachtwächter-Führung

Lassen Sie sich bei der Nachtwächter-Führung in einer speziellen Form durchs Dorf Appenzell führen. Lauschen Sie auf dem Rundgang zur nächtlichen Stunde den Anekdoten des Nachtwächters. Er führt Sie im waschechten Innerrhoder Dialekt an geschichtsträchtige Orte im Dorfkern Appenzells. Kosten: CHF 250 pro Gruppe (bis 20 Personen), Transfer: CHF 50 pro Fahrt. Dauer: ca. 1,5 Std.

Besuch beim Appenzeller Metzger

Seien Sie Gast beim Appenzeller Metzger und erfahren Sie, wie die Appenzeller Spezialität Siedwurst entsteht. Der Metzgermeister stellt das Brät her, zeigt Ihnen sein Wursthandwerk und lässt Sie Ihre eigene Wurst produzieren. Anschliessend findet natürlich eine Degustation der fertiggekochten Siedwürste statt. Als Andenken für zuhause erhalten Sie eine Fleischspezialität. Kosten: CHF 30 pro Person, 10–20 Teilnehmer, Transfer: CHF 50 pro Fahrt. Dauer: ca. 1 Std.

Einführung in den Naturjodel mit
Taler schwingen

Lernen Sie im Jodlerkurs von einem Appenzeller Sänger in der Tracht zuerst Geschichtliches, Interessantes und Heiteres über die Tradition der Appenzeller Musik und des Appenzeller Naturjodels. Danach übt er mit Ihnen ein Appenzeller Ruggusseli ein und führt Sie ins Taler schwingen ein. Anschliessend geben Sie das Erlernte zum Besten – der absolute Höhepunkt jeder Gruppenaktivität! Kosten: CHF 280 pro Gruppe (10 bis 30 Personen). Dauer: ca. 1 Std.

Weissküfer

Herrn Reifler in Hundwil zeigt Ihnen das traditionelle Handwerk des Weissküfer, erklärt und zeigt, wie die bekannten Fahreimer entstehen. Als Highlight schnitzen Sie Ihr eigenes Holzbrettli – als Erinnerung zum Mitnehmen. Kosten: CHF 18 pro Person, 10 bis 20 Teilnehmer, Transfer CHF 60 pro Fahrt. Dauer: ca. 1 Std.