Oktober

Unser Kräutergarten im Oktober

Im Oktober gehen unsere Gärtnerinnen und ich mit grosser Ehrfurcht und Dankbarkeit durch den Garten. Die Natur hat uns auch dieses Jahr wieder unsagbar mit Ihren Schätzen verwöhnt. Die Farben und Düfte berühren uns auf das Innerste. Es hat etwas Faszinierendes, die Bienen zu beobachten.

Die meisten Menschen wissen nur wenig über die Rolle der Honigbiene als wichtigste Bestäuberin in der Natur. Die Mehrheit der Blütenpflanzen braucht Tiere zur Bestäubung. Die Honigbiene ist perfekt dafür gebaut, diese Aufgabe zu übernehmen. Fast ein Drittel der Nahrungsmittel, die ein Mensch normalerweise zu sich nimmt, ist auf die Bestäubung durch Bienen zurückzuführen. Bienen haben ein ausgefeiltes Navigationssystem, das sich auf die Sonne und Orientierungspunkte im Gelände stützt. Es erlaubt ihnen, sich bis zu fünf Kilometer von ihrem Stock zu entfernen und wieder zurückzufinden. Auch können sie durch eine bemerkenswerte Kommunikationsform, die als Schwänzeltanz bezeichnet wird, andere Bienen zu Nahrungsquellen führen. Dank den Bienen können wir auch dieses Jahr eine reiche Ernte einbringen.

Albert Einstein hat gesagt: «Wenn die Bienen aussterben, hat der Mensch noch vier Jahre zu leben. Keine Bestäubung, keine Pflanzen, keine Tiere, keine Menschen!»

Wir versuchen mit unserer Arbeit im Garten Zeichen zu setzen, indem wir den Insekten, Bienen und Hummeln eine grosse Pflanzenvielfalt und Nistmöglichkeiten bieten. Dabei ist es wichtig, dass die Pflanzen den ganzen Zyklus vom Werden bis zum Samenstadium durchleben können.

Wichtige Arbeiten im Oktober
- Letzte Gründüngungseinsaaten
- Boden mit winterharten Kulturen bepflanzt lassen
- Hecken pflanzen
- Neue Beete anlegen
- Mehrjährige Blumen und Kräuter verpflanzen

Beete einwintern:
- Beete, die nicht mit einer Gründüngung versehen sind, mit der Grabgabel lockern und Kompost oder Mist ausbringen.
- An verschiedenen Orten im Garten Laub und Asthaufen platzieren, damit Nützlinge wie Igel, Blindschleichen und Kröten
  Überwinterungsplätze finden.

Aussaaten:
- Gründüngungen
- Spinat
- Sträucher pflanzen
- Hecken anlegen

Herzlichst Remo Vetter und das Gartenteam